Show simple item record

dc.contributor.authorNaguib, M.
dc.date.accessioned2020-09-25T13:44:30Z
dc.date.available2020-09-25T13:44:30Z
dc.date.issued1975
dc.date.submitted2020-09-25
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/10033/622474
dc.description.abstractMethylotrophe im allgemeinen und Methanoxidierer insbesondere verlangsamen ihr Wachstum normalerweise bereits nach Erreichung einer dünnen Zelldichte . Ein Ertrag von 12 g/l, der von Sheehan und Johnson (1971) angegeben wurde, stellt bis dahin eine große Ausnahme dar und mag an einer verbesserten Wachstumstechnik liegen. Bemühungen um die Klärung der entsprechenden Vorgänge, die zur Überwindung des "beschränkten Wachstums" führen sollten, steckten immer noch in den Anfangsstadien,en_US
dc.language.isodeen_US
dc.rightsAttribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International*
dc.rights.urihttp://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/*
dc.titleUNTERSUCHUNGEN ZUR WACHSTUMSPHYSIOLOGIE DES OBLIGATEN METHANOXIDIERENDEN STAMMES M 102. DER EINFLUß EXTRAZELLULARER STOFFWECHSELPRODUKTE UND MOGLICHE HEMMUNGS-TYPENen_US
dc.typeBook chapteren_US
dc.typeconference paperen_US
dc.contributor.departmentMax-Planck-Institut für Limnologie, Plön/Holsteinen_US
dc.identifier.journal1. Symposium Mikrobielle Proteingewinnung 1975en_US
refterms.dateFOA2020-09-25T13:44:30Z


Files in this item

Thumbnail
Name:
Naguib_Wachstumsphysiologie_101.pdf
Size:
11.93Mb
Format:
PDF
Description:
PDF OCR

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record

Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International
Except where otherwise noted, this item's license is described as Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International