Show simple item record

dc.contributor.authorFaust, U.
dc.date.accessioned2020-09-25T14:01:58Z
dc.date.available2020-09-25T14:01:58Z
dc.date.issued1975
dc.date.submitted2020-09-25
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/10033/622477
dc.description.abstractDie junge Wissenschaft der Biotechnologie hat schwerpunktmäßig vor allem auf dem Gebiet der Reaktorenentwicklung bereits erhebliches geleistet. Der Fermenterbau stellt wohl auch den Ursprung dieser neuen Disziplin dar. Dennoch ist über viele Jahrzehnte hin für Brauerei- und Backhefeindustrie eine recht einseitige Detailentwicklung neuer Techniken betrieben worden, die auch nach Hinzukommen der Antibiotikafermentation fortgesetzt wurde. Grob vereinfachend und ohne die Pionierleistungen einiger Fermenterhersteller schmälern zu wollen, wurden nur zwei Reaktorsysteme optimiert, nämlich der konzentrisch gerührte, klassische Rührkessel mit seinen vielen Ausführungen an Einbauten und unterschiedlichen Rührern, und der Gährtrassenfermenter als Oberflächensystem für die Essigsäurefabrikation. !N : ||| Wohl mit aus diesem Gruhde ist in der Biotechnologiestudie der DECHEMA, die im Auftrag des Bundesministeriums für Forschung und | Technologie angefertigt wurde, von der Notwendigkeit einer systema- | tischen Reaktorenentwicklung die Rede. Allerdings werden wohl alle Bestrebungen nach einheitlicher Terminologie und Bauweise nicht zu einem einzigen "Standardfermenter" führen, der,in verschiedenen Grössen lieferbar, alle wissenschaftlichen und industriellen Bedürfnisse optimal befriedigt. Im Gegenteil, es dürften sich für jedes Anwen- I dungsgebiet wieder andere Reaktoren als optimal ergeben. Hier soll über neue Entwicklungen, die für die großtechnische Proteinerzeugung | von Interesse sind, berichtet werden. | Gerade dieser neue Entwicklungszweig enthält aber technisch gesehen wohl die meisten Probleme, die im Einzelfall auch bei anderen Fermentationsgebieten auftreten, so daß sicherlich die eine oder andere Anregung allgemeingültiger Natur sein dürfte.en_US
dc.language.isodeen_US
dc.rightsAttribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International*
dc.rights.urihttp://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/*
dc.titleERFAHRUNGEN MIT UNKONVENTIONELLEN FERMENTERNen_US
dc.typeBook chapteren_US
dc.typeconference paperen_US
dc.contributor.departmentFRIEDRICH UHDE GMBH 5 DORTMUNDen_US
dc.identifier.journal1. Symposium Mikrobielle Proteingewinnung 1975en_US
refterms.dateFOA2020-09-25T14:01:58Z


Files in this item

Thumbnail
Name:
Faust_Erfahrungen_127.pdf
Size:
7.043Mb
Format:
PDF
Description:
PDF OCR

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record

Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International
Except where otherwise noted, this item's license is described as Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International