Show simple item record

dc.contributor.authorWildenauer, F. X.
dc.contributor.authorBaur, A.
dc.contributor.authorVorlop, K.
dc.contributor.authorSchmidt, J.
dc.date.accessioned2023-10-11T08:41:54Z
dc.date.available2023-10-11T08:41:54Z
dc.date.submitted2023-10-11
dc.identifier.citationEnzyme in der Lebensmitteltechnologie, 1989, 231 - 234en_US
dc.identifier.isbn3-527-27877-X
dc.identifier.issn0930-4320
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/10033/623500
dc.description.abstractIn den vergangenen Jahren kam es durch die intensive Düngung von Agrarflächen zu einem stetigen Anstieg des Nitrates im Grundwasser. Zahlreiche Trinkwasserbrunnen mußten nach Überschreitung des zulässigen EGGrenzwertes stillgelegt werden oder können nur noch nach Verschneidung mit unbelastetem Wasser genutzt werden. Daher wurden in der Bundesrepublik Deutschland bereits beträchtliche Anstrengungen unternommen, um wirtschaftliche Denitrifikationsverfahren zur Sanierung der Trinkwassergewinnung zu entwickeln. Einige Hersteller erproben z. Zt. ihr jeweiliges Verfahren in Zusammenarbeit mit verschiedenen Wasserversorgern. Schwerpunktmäßig konzentrierten sich diese Aktivitäten bei biologischen Prozessen auf die Denitrifizierung unter Zuschlag von Wasserstoff, Essigsäure oder Ethanol. In Zusammenarbeit mit dem Institut für technische Chemie der TU Braunschweig und der GBF Braunschweig ist es gelungen, ein neuartiges biologisches Verfahren zu entwickeln. Die im Labormaßstab gewonnenen Erkenntnisse lassen erwarten, daß es durch den Einsatz polymerfixierter Mikroorganismen in Wirbelbettreaktoren gelingt, den Anforderungen der Praxis hinsichtlich Denitrifikationsleistung und hygienischer Unbedenklichkeit gerecht zu werden.en_US
dc.language.isodeen_US
dc.publisherGBF - Gesellschaft für Biotechnologische Forschungen_US
dc.relation.ispartofseriesGBF Monographien, Band 11en_US
dc.rightsAttribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International*
dc.rights.urihttp://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/*
dc.titleTRINKWASSER-DENITRIFIKATION DURCH ALGINAT-FIXIERTE MIKROORGANISMEN IM PILOTMASSSTABen_US
dc.typeBook chapteren_US
dc.typeconference paperen_US
dc.contributor.departmentNOELL /KRC, Wassertechnik Bremen, TU Braunschweigen_US
dc.identifier.journalEnzyme in der Lebensmitteltechnologie, 2. Symposium, 1988en_US
refterms.dateFOA2023-10-11T08:41:55Z


Files in this item

Thumbnail
Name:
Wildenauer231.pdf
Size:
2.221Mb
Format:
PDF
Description:
PDF

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record

Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International
Except where otherwise noted, this item's license is described as Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International